Lauterbach Coaching | Mehr Energie durch die Zungenspitzen-Technik. Die besten Entspannungstipps von Gesundheitscoach Johannes Lauterbach
Einfach genial: Wenn wir müde und erschöpft sind, können wir uns mit Hilfe der Zungenspitze wieder energetisch aufladen. Wir drücken unsere Zungenspitze einfach einige Male gegen Alveolarrand über den oberen Schneidezähnen
Schnell-Entspannung, Gesundheit, Stressbewältigung, weniger Stress, Coaching Berlin
2080
post-template-default,single,single-post,postid-2080,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Tipp: Mehr Energie durch die Zungenspitzen-Technik

Tipp: Mehr Energie durch die Zungenspitzen-Technik

Unsere Zungenspitze sollte in der Ruhelage immer hinter den oberen Schneidezähnen auf der sich dort befindlichen kleinen Wulst liegen. Wir finden den Punkt, den sogenannten Alveolarrand, wenn wir ein L stimmlos sprechen (oder ein N, T, oder D). Liegt unsere Zungenspitze an diesem Punkt, fühlen wir uns gleich besser, da dadurch zwei wichtige Meridiane (Energiebahnen) verbunden werden: Unser Atem reguliert sich bzw. wird automatisch tiefer und Lymphe wird abtransportiert.

Sind wir müde und erschöpft sind, können wir uns mit Hilfe der Zungenspitze ganz einfach wieder energetisch aufladen.

Und so geht’s:
Wir drücken unsere Zungenspitze für 3-mal 10 Sekunden gegen Alveolarrand und bringen so den Energiestrom wieder zum Fließen. Stressbewältigung mit der Zungenspitze – Wie ein kleines kleines Kind, dass am Daumen nuckelt 😉

Die besten Schnell-Entspannungstipps zum Durchatmen in meinen slowtime-Büchern.