Lauterbach Coaching | Stress durch Innere Antreiber. Life Coaching mit Logosynthese macht innerlich frei. Lauterbach Coaching in Berlin.
Innere Antreiber können unser Denken, Fühlen und Verhalten dominieren. Beim Logosynthese-Coaching neutralisieren wir die Auslöser unserer persönlichen Antreiber, befreien uns innerlich und können selbstbestimmt und selbstbewusst handeln – im Job und auch privat.
Weniger Stress, Achtsamkeit, Innere Antreiber, Logosynthese, Life Coaching Berlin, Stressbewältigung
1833
post-template-default,single,single-post,postid-1833,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Stress durch Innere Antreiber

Stress durch Innere Antreiber

Wir alle haben in unserer Kindheit in den unterschiedlichsten Situationen Erfahrungen gemacht und Botschaften mitbekommen – zuallererst natürlich von unseren Eltern. Da gab es vielleicht Sätze wie:

„Komm beeil Dich …”
„Weine nicht schon wieder …”
„Schreib doch mal ein bisschen schöner …”
„Kannst du nicht mal deinem Bruder helfen…”
„Streng dich mal an, sonst…”

Durch solche Aussagen werden Kinder geprägt. Für sie sind das absolute Wahrheiten, die ins Unterbewusstsein eindringen und sich dort festsetzen. Und auch später als Erwachsener bestimmen diese Botschaften unser Verhalten. Bis zu einem gewissen Grad können diese Antreiber hilfreich sein und z.B. unsere berufliche Karriere fördern. Doch auf Dauer können sie uns auch ganz schön erschöpfen: Immer perfekt sein zu wollen, sich immer anstrengen oder anderen helfen zu müssen, kostet Kraft. Wir vergessen uns dabei selbst und behindern zudem noch  unsere persönliche Entwicklung. Denn letztendlich leben wir nach Mustern und Strategien, die wir in der Kindheit entwickelt haben. Wir (er)leben in der Gegenwart unsere Vergangenheit und versuchen damit dann auch noch, unsere Zukunft zu gestalten.

Schauen wir uns doch mal unsere Verhaltensweisen an. Wie ticken wir eigentlich, wenn wir mit anderen Menschen zusammenarbeiten? Was sind unsere inneren Antreiber?

Hier sind ein paar Aussagen, und die dazugehörigen Antreiber sowie Ideen, wie wir diese inneren Antreibern auflösen können – Voraussetzung sie sind uns in dem Moment bewusst.

Ich helfe häufig anderen. Auch ungefragt.
Antreiber: Sei gefällig – Anpassung vor Selbstachtung
Glaubenssatz: Ich bin unwichtig und nur wertvoll, wenn ich es allen recht mache.
Auflöser z.B.: Ich darf mir auch mal was Gutes tun.

Ich arbeite effizient und erbringe Leistung.
Antreiber: Streng dich an – Anstrengung vor Ergebnis
Glaubenssatz: Ich kann nichts wirklich. Ich muss mich immer anstrengen. Nur Schweres ist wertvoll.
Auflöser z.B.: Ich darf auch mal innehalten.

Ich bin ein Verbesserungs- und Optimierungs-Profi.
Antreiber: Sei perfekt – Perfektion vor Aufwand
Glaubenssatz: Ich bin nicht liebenswert. Nur wenn ich fehlerlos bin, werde ich geliebt und anerkannt.
Auflöser z.B.: Ich darf auch mal Fehler machen. 80% reichen.

Ich sehe Probleme und löse sie. Bei mir selbst und anderen.
Antreiber: Sei stark – Autarkie vor Gemeinschaft
Glaubenssatz: Ich muss jederzeit stark sein und kann keinem vertrauen.
Auflöser z.B.: Ich darf mich auch mal auf andere verlassen.

Ich versuche meine Arbeit schnell zu erledigen.
Antreiber: Beeil dich – Tempo vor Ergebnis
Glaubenssatz: Für mich interessiert sich niemand. Ich verpasse ständig das Wesentliche im Leben.
Auflöser z-B.: Ich darf mir auch mal Zeit nehmen.

Wenn eine dieser Aussagen zu uns passt, können wir uns fragen: „Was möchte ich von anderen bekommen, wenn ich mich so verhalte?“ In aller Regel geht es um Liebe, die wir von unseren Eltern, Partnern und Kinder bekommen möchten sowie um Anerkennung und Wertschätzung durch Kollegen, Freunde, Verwandte und Vorgesetzte.

Innere Antreiber können unser Denken, Fühlen und Verhalten dominieren. Beim Logosynthese-Coaching neutralisieren wir die Auslöser unserer persönlichen Antreiber, befreien uns innerlich und können selbstbestimmt und selbstbewusst handeln – im Job und auch privat.